Sprachsteuerung

Glossar Fachbegriffe

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

  • Glossar
Begriff Definition
Akustiksensor

Der Akustiksensor ist ein Sensor, welcher sowohl Körper- als auch Luftschallsignale aufnehmen, auswerten und interpretieren kann. Anhand dieser Daten kann der Sensor verschiedene Schaltvorgänge z.B. zur Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugüberwachung durchführen.

Akustische Kleinteilesortierung

Die akustische Kleinteilesortierung beruht auf der Resonanzanalyse von Eigenfrequenzen mechanischer Strukturen. Dabei wird nach impulshafter Anregung des Prüflings eine Frequenzmessung (Eigenresonanzen) der abgestrahlten Schallsignale durchgeführt. Dieses Frequenzspektrum wird mit bereits angelernten Klangmustern für die Teilesortierung verglichen. Als Ergebnis dieses Vergleichs wird eine Gut-/Schlechtaussage zur Ausschleusung fehlerbehafteter Teile erzeugt.

Akustische Prüftechnik

Die akustische Prüftechnik ist eine Prüftechnik, die auf akustischen Prüfmethoden basiert, welche die Überwachung von Qualitätsparametern in Montage- und Produktionsanlagen durchführen können. Durch die Auswertung der aufgenommenen Schallsignale kann auf sich verändernde Parameter im Produktionsprozess Einfluss genommen werden.

Akustische Prüfung

Die akustische Prüfung ist ein zerstörungsfreies vergleichendes Prüfverfahren, das auf der Analyse des Eigenschwingungsverhaltens eines Prüflings oder der emittierten Geräusche von bewegten Systemen über die Messung des Körper- oder Luftschalls basiert. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der für den Menschen hörbare Frequenzbereich von ca. 16-20 Hz bis max. 16-20 kHz als Akustik bezeichnet, der darüberliegende Frequenzbereich ab ca. 20 kHz als Ultraschall. Bei der akustischen Prüfung werden beide Frequenzbereiche berücksichtigt.

Akustische Qualitätssicherung